Der Bau des Hauses der Begegnung wurde im Städtebauförderungsprogramm "Soziale Stadt" mit Mitteln des Bundes und des Freistaats Bayern gefördert.
Dem Mehrgenerationenhaus
auf Facebook folgen

Kooperationspartner

Miteinander für das Mehrgenerationenhaus im Haus der Begegnung

  • Jugendtreff Parkstadt e.V.
    Wir sind dem Verein Jugendtreff Parkstadt e.V. sehr dankbar für seine Tätigkeiten in der Jugendarbeit.
  • Bündnis für Familie im Landkreis Donau-Ries
    Das MGH ist Bündnis-Partner und unterstützt das Bündnis in mehreren Arbeitsgruppen und Projekten.
  • Die Trägerschaft für unser Haus hat die Große Kreisstadt Donauwörth übernommen
  • Unterstützung beim Mütter-Frühstück
    Wir danken der Metzgerei Münchmeyer und der Bäckerei Pfister für Ihre Unterstützung genau so, wie dem Hofladen Landes und dem Inner Wheel Club Donauwörth, für die Spenden für unser monatliches Frauenfrühstück.
  • Blumen - und Gartenfreunde Parkstadt e.V.
    Gemeinsam mit den Blumen - und Gartenfreunden können viele kreative Ideen umgesetzt werden, z.B. das Projekt "Grüne Wichtel" oder Angebote in den Ferienprogrammen.
  • Die Diakonie Donau-Res und die Caritas Donauwörth sowie die Stiftung Sankt Johannes unterstützen uns mit Rat und Tat bei unserem Angebot "Frühstückstreff für pflegende Angehörige"
  • Die Migrationsberaterin Frau Reiner, ebenfalls von der Diakonie ist bei jedem integrativen Frauenfrühstück vor Ort um Hilfestellungen zu geben, falls nötig.
  • Verschiedenste Vorträge hält Frau Pieschke, Dipl. oec. troph. Ernährungsberatung und Therapie
  • Viel ehrenamtliche Unterstützung finden wir durch unsere freiwilligen Helfer, ohne diese Unterstützung wäre vieles nicht möglich. 

Ein herzliches Dankeschön an die großartige Unterstützung aller Mitwirkenden

Der Bau des Hauses der Begegnung wurde im Städtebauförderungsprogramm "Soziale Stadt" mit Mitteln des Bundes und des Freistaats Bayern gefördert.